BioVitall Pulver für Pflanzen (BVP-P)

BioVitall Pulver für Pflanzen (BVP-P) ist ein behandeltes 100% Salz oder Magnesiumsulfat, das mit einer Sauerstoffinformation/-aktivierung versehen wurde. Es hat eine hocheffiziente Wirkung auf Pflanzen oder Anpflanzungen. Aufgelöst in sauerstoffreichem Wasser und ausgebracht auf die junge Pflanze, die gerade aufgekeimt ist – oder möglichst bevor sie aufkeimt – sorgt das Produkt für eine sehr starke Vermehrung der sauerstoffliebenden Bakterien im Erdreich. Hierdurch bilden die Pflanzen mehr Wurzeln, werden kräftiger, wachsen besser und sind schließlich auch ertragreicher. Bei zum Beispiel Kartoffeln, Mais, Getreide, Zuckerrüben usw. ist ein Mehrertrag von 10 bis 15 % möglich. Die Humusbildung im Erdreich wird sich ebenfalls stark verbessern.

Die Anwendung

Pro Hektar Anbaufläche verwendet man 1 kg BVP-P. Diese Menge wird in gut 200-400 Litern sauerstoffreichem Wasser (Leitungswasser) gründlich aufgelöst und 1 Mal ausgebracht, wenn die Pflanzen das erste Mal z. B. mit Unkrautvernichtungsmitteln gespritzt werden (also im Spritztank mitnehmen). Dies sollte so bald wie möglich nach dem Sähen oder Eintopfen erfolgen und auf jeden Fall, solange die Pflanze noch klein ist. Bei Kartoffeln kann man BVP-P zum Beispiel bereits beim Anhäufeln zugeben. Wichtig ist, dass das Produkt direkt auf den Boden gelangt und daher gut einwirken kann. Eine weitere Behandlung ist nicht mehr erforderlich. Allerdings sollte das Produkt bei jeder Wachstumssaison verwendet werden.

Bei Feld- und Unterglasanbau (kleinere Oberflächen) sollte man am besten 20 Gramm BVP-P pro 10 m2 (20 Gramm pro 10-Liter-Gießkanne) verwenden. Behandeln Sie den Boden mit BVP-P, wenn die Pflanze gerade herauskommt oder kurz davor. Nach ca. 14 Tagen kann die Behandlung wiederholt werden. Das Produkt kann auch gut für Blumen und Zimmerpflanzen eingesetzt werden.

Bericht

In einem bekannten landwirtschaftlichen Versuchsbetrieb (Ackerbau) wurden objektive Versuche mit für den Verzehr vorgesehenen Kartoffeln durchgeführt. Es wurden vier Gruppen ohne Zusatz des Produkts und 4 Gruppen mit Zusatz des Produkts gemessen. Mit Zusatz des Produkts wurde ein

  • Mehrertrag von 5100 kg pro Hektar (ca. 12%) erreicht.

Aufbewahrung

Bewahren Sie das Produkt an einem trockenen Ort und geschützt gegen (elektro)magnetische Felder wie Stromleitungen, Lautsprecher und Elektromotoren auf. Nicht nahe daneben legen. Achten Sie außerdem darauf, dass das Produkt nicht längere Zeit TL-Leuchtstofflampen/Energiesparlampen oder Sonnenlicht ausgesetzt ist.